John Leijten übernimmt die Düsseldorf Panther…

John Leijten

…in der kommenden Saison tritt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Düsseldorf Panther ein hauptberuflicher Vollzeittrainer seinen Job bei den Footballern an: John Leijten. Der 53-jährige gebürtige Australier war der absolute Wunschkandidat des Düsseldorfer Traditionsclubs. „Mit seiner langjährigen Erfahrung in der NFL Europe, bei den Dresden Monarchs und als australischer Nationaltrainer ist er der Dreh- und Angelpunkt nach unserem Aufstieg in die GFL1“, ist sich Panther-Vorstand Michael Wevelsiep sicher.

An seiner Verpflichtung hat die Sportstadt Düsseldorf einen großen Anteil. „Mit dem Aufstieg baut auch die Sportstadt Düsseldorf die Unterstützung für die Panther weiter aus. Ohne deren Zusage und Unterstützung wäre dies nicht möglich gewesen. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bedanken“, so der Vorstand der Düsseldorf Panther.

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche begrüßt den weiteren Professionalisierungsprozess bei den Düsseldorf Panthern: „In den letzten drei Jahren hat sich der Verein neu aufgestellt, in der GFL2 konsolidiert und ist dieses Jahr mit dem Aufstieg belohnt worden. Die Verpflichtung des
neuen Head Coachs ist die Basis für weiteren Erfolg – den wir dem Verein sehr wünschen. Football ist ein wichtiger Teil der Sportstadt Düsseldorf“.

Für John Leijten sind die Panther keine Unbekannten; schon als Trainer der Amsterdam Admirals in der NFL Europe hat er die Raubkatzen intensiv beobachtet. „Schon immer waren die Panther ein Klub, der viele Talente im Team hatte und auch selbst hervorgebracht hat. Mein Ziel ist es, die Panther zu früheren Erfolgen zu führen.“ Mit John Leijtens Zusage war klar, dass Pepijn Mendonca nicht mehr als Head Coach an der Seitenlinie stehen wird. Eingesprungen nach der Kündigung von Deejay Anderson führte er die Panther in der letzten Saison zum Aufstieg in die höchste deutsche Football-Liga, der GFLNord. „Pep“ wird aber weiter als Offensive Coordinator in Düsseldorf arbeiten. „Es war eine Entscheidung für Leijten und nicht gegen Mendonca, dem wir zu großen Dank verpflichtet sind“, betont Wevelsiep.

Mit Leijten gehen die Panther nun völlig neue Wege. Er wird sich hauptberuflich um den Verein kümmern und die Geschicke der Raubkatzen lenken. Für Leijten, der im niederländischen Tilburg aufgewachsen ist, sind die Panther immer ein Thema gewesen. „Schon in meiner Zeit als Coach der Amsterdam Admirals sind wir regelmäßig zur Panther-Jugend gefahren, um uns die vielen Talente vor Ort anzuschauen“, erinnert er sich, und später traf er als Trainer der Dresden Monarchs vier Mal auf die Raubkatzen. „Auch wenn die Panther damals nicht so erfolgreich waren, hat man doch stets gesehen, wie viel Talent sie in den eigenen Reihen hatten.“ Nun darf er also das Talent der Panther selbst weiterentwickeln. „Ich war sofort begeistert von der Aufgabe, die Panther wieder als starkes Team in der GFL zu etablieren.“ Mit Leijten soll endlich auch im sportlichen Bereich für Kontinuität gesorgt werden, er erhält einen Zweijahresvertrag. „In all meinen Jahren als Football-Trainer, auf allen Leveln des Coachings, habe ich immer meine Philosophie von Football in den jeweiligen Verein eingebracht. Ich möchte meine Ziele in ein bis zwei Jahren erreichen. Lasst uns unsere Reise starten.“

Biografie:

John Leijten
53 Jahre alt
geboren in Geelong, Australien
aufgewachsen in Tilburg, Niederlande

Spieler:
1984 – 1986 Tilburg Steelers
1984 – 1990 Rotterdam Trojans

Trainer:
1991 – 1994 Defensive Coach Tilburg Steelers, Meisterschaft 1991 und 1992
1994 – 1999 Head Coach Vugh Black Rhinos
2000 Defensive Coordinator Cologne Crocodiles, Meisterschaft 2000
2001 – 2007 NFL Europe – Amsterdam Admirals
2008 Football Camps in Australien
2009 Defensive Coach Aix-en-Provence
2014 – 2017 Head Coach Dresden Monarchs
2010 – Head Coach Australische Nationalmannschaft
2018 Head Coach Düsseldorf Panther

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen